Ausbildung Informatikkaufmann/-frau

Vielseitig und sicher in die berufliche Zukunft starten

Du hast Interesse an Informatik und gleichzeitig auch eine kaufmännische Ader? Dann bist du bei uns als Auszubildender/Auszubildende zum/zur Informatikkaufmann/-frau genau richtig. Wir verbinden Inhalte aus den klassischen Bankbereichen mit allen Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik in unserem Haus.

Als Auszubildender/Auszubildende in unserer Volksbank Neckartal eG lernst Du darüber hinaus, was es bedeutet genossenschaftlich zu handeln. Das theoretische Wissen aus der Berufsschule wird ergänzt durch innerbetrieblichen Unterricht.

Im Überblick

  • Voraussetzungen: Abitur, Fachabitur oder Realschulabschluss
  • Anforderungen: Spaß am Kontakt mit Menschen, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Freude an Teamgeist, ausgeprägtes logisches und analytisches Denkvermögen, Lernbereitschaft, Flexibilität
  • Dauer: drei Jahre
  • Ablauf: Praktische Ausbildung in der Bank im Wechsel mit Unterricht in der Berufsschule
  • Verdienst: Im ersten Jahr ca. 1.010 Euro brutto im Monat, im zweiten ca. 1.060 Euro und im dritten 1.120 Euro
  • Bewerbungsfrist: in der Regel 1,5 Jahre vor Beginn der Ausbildung

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt

Siegel Top-Arbeitgeber trendence Schülerbarometer

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei den Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2017", an der sich über 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence
Schülerbarometer 2017"). Die Volksbanken und
Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des
Qualitätssiegels "Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2017/18".