Abschlussveranstaltung des Zeitungsflirts 2019

Bereits zum 17. Mal führte die Volksbank Neckartal eG dieses Jahr, den Zeitungsflirt zusammen mit der Rhein-Neckar-Zeitung und dem medienpädagogischen Institut Promedia Maassen durch, an dem Schulen aus der ganzen Region teilnehmen können. Dabei wird bei den Schülern eine nachhaltige Lese- und Medienkompetenz gefördert. Anschließend dürfen sie an einem Schreibwettbewerb teilnehmen und selbst Artikel verfassen.

Insgesamt wurden dieses Jahr von den Schülerinnen und Schüler 155 Artikel eingereicht, deren Themenbereiche weit gefächert waren. Diese wurden von einer Jury gelesen und bewertet. Schließlich wurden 15 Artikel ausgewählt, die dann am 14.05.2019 im Rahmen der Abschlussveranstaltung in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Neckartal eG in Eberbach eine Auszeichnung erhielten. Nach der Begrüßung der Gewinner und der stolzen Eltern und Lehrer durch Herrn Mohr, Leiter der Vertriebsbank der Volksbank Neckartal eG, und dem obligatorischen Gruppenbild mit den Preisträgern, ging Herr Frenzel, Redakteur der Rhein-Neckar-Zeitung, kurz auf die Siegerartikel ein. Durch seine Schilderungen wurden die Anwesenden dazu inspiriert die Artikel erneut zu lesen. Dann war es endlich so weit und die Verfasser der Gewinnerartikel erhielten ihre Preise, in Form eines einjährigen, kostenlosen Abonnement für die RNZ Live App, sowie eines Büchergutscheins und einer Urkunde.

Zum Abschluss betonte Herr Frenzel wie wichtig es doch ist auch mal eine Zeitung zu lesen.  Nach der offiziellen Verabschiedung durch Marketingassistentin Evelyn Schneider wurde bei Kaffee und Kuchen noch lange über den einen oder anderen Artikel diskutiert.

Bericht unseres Auszubildenden Sebastian Itte