Kinder für Kinder

Geldanlage für Kinder

Kinder für Kinder
  • Anlagesumme ab € 300,- bis höchstens € 3.000,-
  • 0,20 % Zinsen p.a.
  • VR-Anlagekonto mit 3-jähriger Laufzeit
  • für Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 18 Jahren

Eine Spendenaktion der Volksbank Neckartal.

Mit der Aktion "Kinder für Kinder" spendet die Volksbank Neckartal 1,- Euro für jede abgeschlossene Anlage an eine soziale Einrichtung für Kinder. Für das Jahr 2015 ging die Spende an das Spiel-Mobil im Kraichgau. 

Kinder für Kinder -Spendenübergabe für das Jahr 2015

Volksbank Neckartal eG unterstützt das Spiel-Mobil im Kraichgau

Speziell für Kinder führte die Volksbank Neckartal die Anlage „Kinder für Kinder“ ein, bei der die Bank für jede abgeschlossene Anlage 1 Euro an eine soziale Einrichtung für Kinder spendet. Für alle „Kinder-für-Kinder“-Anlagen aus 2015 spendet die Bank 550 Euro an das Spiel-Mobil im Kraichgau e.V. aus Meckesheim. Bereichsleiter Privatbank Frieder Reichert überreichte den symbolischen Scheck an Bernhard Berger, der die Spende dankend für den Verein entgegennahm.

Das Spiel-Mobil im Kraichgau bietet speziell für Kinder und Jugendliche von Theater über Tierschutzaktionen bis hin zu Ferienangeboten ein breites Spektrum an Freizeitbeschäftigungen, Projekten und außerschulischen Bildungsmöglichkeiten an.

Kinder für Kinder

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Neckartal eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt, sofern nicht in Fonds investiert wird.