Volksbank Neckartal übergibt VW up!

Spende für die Kirchliche Sozialstation Neckargemünd

Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Neckartal, Ekkehard Saueressig, konnte Anfang Oktober im Beisein von Bürgermeister Frank Volk einen nagelneuen VW up! an die Kirchliche Sozialstation Neckargemünd übergeben. Die Verantwortlichen, allen voran die Vorsitzende Verena Hammann-Kloss, bedankten sich auch im Namen der Pflegerinnen und Pfleger für diese großzügige Spende. Möglich gemacht hatten dies Kundinnen und Kunden der Volksbank Neckartal, die monatlich am Gewinnsparen der Bank teilnehmen. Die Reinerträge aus dem Gewinnsparen werden jährlich an gemeinnützige Institutionen in der Region vergeben. Bereits im August durfte sich die Kirchliche Sozialstation Elsenztal in Meckesheim über ein neues Fahrzeug freuen. Insgesamt sind sogar 5 solcher up!s in der Region unterwegs.

Pfleger Tomas Vesely, der den neuen „Flitzer“ künftig fahren wird, und Pflegedienstleiterin Petra Luft freuten sich auch für die Patienten, die ebenfalls von dieser Zuwendung profitieren. „So können wir die Patienten schnell und zuverlässig erreichen und ihnen die für sie wichtige Unterstützung zuteil werden lassen“, so Herr Vesely. Mit dem Wunsch für eine allzeit gute und unfallfreie Fahrt, wurde das Fahrzeug dann offiziell seiner Bestimmung übergeben.

VRmobil
v.l.n.r.: Geschäftsstellenleiter Christian Rupp, Pflegedienstleiterin Petra Luft, Fuhrparkleiter Rainer Graser, Geschäftsstellenleiter Andreas Stahl, Bürgermeister Frank Volk, Vorsitzende der Kirchlichen Sozialstation Neckargemünd Verena Hammann-Kloss, Vorstandsvorsitzender Ekkehard Saueressig, stellvertretender Vorsitzender der Sozialstation Herr Dr. Hubert Straub, Pfleger Tomas Vesely

VRmobil Kinderbus

Kurz vor den Sommerferien war es soweit: drei neue Kinderbusse wurden in der Region überreicht.

mehr